Archiv der Kategorie: Wettkämpfe

Mit den Kangoos zu den TuJu-Stars nach Werl

Sonntag zählt’s!

Am 12. Mai steigt in Werl das diesjährige Landesfinale der TuJu-Stars im WTJ.
Ab 14 Uhr geht es los in der Dreifach Sporthalle – Zum Salzbach – in Werl.

Die Pader Kangoos vom TSV Wewer treten dort gegen eine erwartet sehr starke Konkurenz an… Wir geben unser Bestes!
Vielen Dank an den Ausrichter vom Werler Turnverein von 1894 e.V. und allen ehrenamtlichen Helfern bei uns im Verein und natürlich vor Ort in Werl!

Hier noch der Link zur Ausschreibung. Darin finden sich auch die Rahmenbedingungen für die teilnehmenden Gruppen und ihren Darbietungen.

Das Space Skip ist abgehoben und landet im Bundesfinale!

Die Pader Skipper sind beim WTB Landesfinale „Rendezvous der Besten“ mit ihrem Space Skip abgehoben und qualifizierten sich zum 4. Mal (!) für das DTB Bundesfinale!

In der gut gefüllten Sporthalle im westfälischen Dülmen präsentierten die Pader Skipper am Sonntag eine rundum gelungene Darbietung!
Die Mischung aus sportlich herausfordernden Sprüngen, Tanz und synchroner Choreographie begeisterte Zuschauer wie Juroren gleichermaßen.

Die United Skipping Aliens (U.S.A.) aus Wewer

Mit dem Prädikat „Ausgezeichnet“ würdigte die professionell besetzte Jury die Show der grünen und blauen Aliens, und schickt sie ins DTB Bundesfinale!Die Pader Skipper bedanken sich beim TV Dülmen für die super Organisation und allen Helfern beim Training und vor Ort beim Auftritt!
Besonders bedanken wir uns bei der Familie unseres Raumschiffkonstrukteurs und den geschickten Gesichtskünstlern, die unserem Auftritt den letzten Schliff gaben!
Nicht zuletzt gilt uner Dank dem gesamten WTB Team, das wie gewohnt für einen perfekten Ablauf des langen Wettkampftages sorgte… DANKE!

Party mit den Space Skippern 🙂

 

Die Pader Kangoos bei den TuJu-Stars erfolgreich!

Am vergangenen Sonntag fand im westfälischen Dülmen das WTB Landesfinale der TuJu-Stars statt!

13 Teams aus ganz Westfalen traten in Dülmen an und überzeugten in der vollbesetzten Sporthalle mit erstklassiger Akrobatrik, Turnen, Tanz und natürlich mit Rope Skipping !

Unsere Nachwuchspringerinnen von den Pader Kangoos im Alter von 6-12 Jahren zeigten eine fetzige Piratennummer, die nicht nur bei den Zuschauern, sondern auch bei der Jury sehr gut ankam.

Platz 6 war der wohlverdiente Lohn für intensive Trainingsarbeit, tolle Kostüme und furchterregend geschminkte Gesichter!

Die „Wilden 13“ bedanken sich beim TV Dülmen für die super Organisation und allen Helfern beim Training und vor Ort beim Auftritt!
Nicht vergessen dürfen wir das WTB Team, das wie immer für einen perfekten Ablauf des Tages sorgte… DANKE!

Stelllprobe auf der Fläche vor dem Wettbewerb.

Preisverleihung der Jury an die tapferen Piraten und ihre Betreuer

Landesentscheid WTB naht: It’s Showtime in Dülmen!

Nur noch wenige Tage, dann steigt in Dülmen der Landesentscheid des WTB für’s „Rendezvous der Besten“ und auch für die „Tuju Stars„!

Mit reichlich Vorfreude und Aufregung geht’s am frühen Sonntagmorgen in den Bus nach Dülmen. Wir sind gespannt, was der Tag für uns bringen wird…

Auf geht’s: „It’s Showtime“ !

It’s Showtime 2018 in Dülmen

Die Pader Skipper und die Pader Kangoos bereiten sich derzeit intensiv auf die kommenden Show-Wettkämpfe unter dem Motto „It’s Showtime“ vor.

Am Sonntag, 22. April 2018 finden die Landesfinals beim TV Dülmen statt.
Austragungsort ist die Sporthalle des Clemens-Brentano-Gymnasiums in Dülmen.

Dieses Jahr haben sich besonders viele Teams für die beiden Wettkämpfe „Tuju Stars“ und „Rendezvous der Besten“ angemeldet. Für die Zuschauer wird somit eine große Vielfalt geboten, aber es ist auch Sitzfleisch von Nöten 🙂

Für die beiden Teams vom TSV Wewer geht es natürlich darum, ihre Shows möglichst gut auf die Bühne in Dülmen zu bringen! Die Springerinnen freuen sich schon auf ihre Auftritte!

Frohe Ostern!

2. WTB All-Over Wanderpokal Rope Skipping

Im Rahmen des WTB Nachwuchspokals fand auch der diesjährige Einzel-Wettkampf um den All-Over Wanderpokal bei der TG Ennigloh statt, der allen Geschlechtern und Altersklassen offen stand.

Der TSV Wewer schickte mit Smilla Hoffmann, Finnja Wittmann, Vanessa Temme, und Kiara Fisher vier junge Springerinnen aus dem Nachwuchsbereich zu diesem Event nach Bünde.

Mehr als zufrieden konnten unsere 11-12 jährigen Springerinnen mit ihren Ergebnissen im Feld der meist älteren und erfahreneren Starterinnen sein.
Alle meisterten souverän die Speed Disziplinen und die Compulsory – diesmal rückwärts (!) gefordert.

Smilla belegte Platz 5, Finnja Platz 6, Vanessa Platz 8 und Kiara erreichte den 12. Platz.

Besonders freuen wir uns auch über die zwei neuen Kampfrichterinnen in unserer Abteilung!
Anne Hoffmann und Svenja Temme sind nun in Besitz ihrer D-Lizenz und kamen gleich zu ihrem ersten Praxiseinsatz.

Vielen Dank an die Betreuerinnen Larissa Porsch und Luisa Vockel, sowie Kirsten Wittmann, die uns die Bilder ermöglicht hat!

Last but not least auch unser Dank an die Ausrichter von der TG Ennigloh und dem WTB Fachbereich Rope Skipping!

Rückblick auf das Internationale Deutsche Turnfest 2017 in Berlin

Etwas erschöpft, aber wohlbehalten und mit vielen tollen Erinnerungen im Kopf sind die Pader Skipper aus Berlin vom Internationalen Deutschen Turnfest zurückgekehrt.

Für die Springerinnen und Betreuer bereiteten der Festumzug durchs Brandenburger Tor, die Teilnahme am Wettbewerb Rendezvous der Besten, und natürlich die Berliner Großstadtatmosphäre mit den Turnfestmeilen ein unvergessliches Erlebnis.

Unser Beitrag im Bundesfinale Rendezvous der Besten wurde von den über 4000 Zuschauern im Berliner City Cube mit viel Applaus bedacht! Die Springerinnen brachten ihre Trainingsziele sehr gut auf die Berliner Fläche, so dass auch die Trainerin zufrieden mit ihrer Arbeit sein durfte!

Neben unseren eigenen sportlichen Aktivitäten konnten alle die großartigen Leistungen der anderen aktiven Sportler hautnah erleben, denn das Turnfest bot vielerorts die Bühne für zahlreiche Deutsche Meisterschaften.

Besonders bedanken möchten wir uns bei den vielen ehrenamtlichen Helfern des Turnfests, insbesondere denen in unserer Unterkunft, die uns einen so angenehmen Aufenthalt ermöglich haben!

 

Hier noch ein paar Impressionen von den anderen Teilnehmern am Rendezvous der Besten:

Internationales Deutsches Turnfest 2017

Das Internationale Deutsche Turnfest in Berlin, und damit das
Bundesfinale im Rendezvous der Besten rückt immer näher!

Am Sonntag, den 4. Juni 2017 treten ca. 45 Showgruppen in Berlin gegeneinander an, die sich im Vorfeld des Turnfests über ihren Landesturnverband für das Bundesfinale qualifiziert haben.
Der Wettkampf findet am Sonntag von 9:00 bis 16:00 Uhr im Berliner City Cube auf dem Messegelände statt.Vor großer Kulisse kämpfen die Pader Skipper um den begehrten Titel „DTB-Showgruppe 2017“ und um einen Auftritt in der Gala „Rendezvous der Besten“ am darauf folgenden Mittwoch, den 7. Juni.

WTB Landesfinale Rendezvous der Besten

Am letzten Sonntag stieg in Werl das WTB Landesfinale im „Rendezvous der Besten“ 2017.

In dem hochklassigen Wettkampf waren 9 Teams aus ganz Westfalen am Start, die sich um die 3 Startplätze beim diesjährigen Bundesfinale in Berlin bewarben.
Aus Paderborn reisten gleich drei Teams nach Werl: die Fahnenschwenker vom SV Heide, die Showtanzgruppe „Spumante“ aus Schloss Neuhaus und die Pader Skipper.

Mit der Show „Spirit of Jump“ konnten die Pader Skipper die Jury voll überzeugen und erreichten mit dem Prädikat „Ausgezeichnet“ die höchste Tageswertung, und somit zum dritten Mal den Zuschlag für das Bundesfinale „Rendezvous der Besten“ in Berlin!

Dem Bericht des WTB über die gelungene Veranstaltung sind nur noch unsere Fotos hinzuzufügen 🙂

Noch mehr Bilder zeigt der Soester Anzeiger.

Begrüssung_Werl   img_4700 img_4704 img_4727 img_4729 img_4734 img_4737 img_4900

It’s Showtime! – Bundesfinale 2016 Rendezvous der Besten

Das Rendezvous der Besten, das Bundesfinale 2016 der besten 40 Showgruppen in Deutschland liegt hinter uns!

Turner, Akrobaten, Tänzer und natürlich Rope Skipper zeigten im 5-Minutentakt ihre vielfältigen und atemberaubenden Darbietungen.

Um 9:30h ging es am Morgen los mit dem Einmarsch aller teilnehmenden Teams.

img_3883

Einmarsch der Teams geordnet nach Landesturnverband

In einem hochklassigen Teilnehmerfeld mit über 850 Teilnehmern erfreuten wir uns an einem spannenden Wettkampf, der uns auch die lange Wartezeit von über acht Stunden bis zu unserem Beitrag die Zeit nicht lang werden ließ.

img_4250

Der Moderator hatte sich im Laufe des Tages sicher viel zu merken… Und sprang sogar selber durch’s Seil!

Etwas nervös ging es dann nach einer kurzen Stellprobe mit Startnummer 35 auf die große Bühne der Holstenhalle in Neumünster.

img_4102

Stellprobe in der Mittagspause… Also leider kein warmes Essen 😦

Vor den über 1500 Zuschauern präsentierten wir unsere Rope Skipping Show
„Good Old Bluesbrothers“ zur passenden Filmmusik der kritischen Fachjury des DTB.
Mit der sehr überzeugenden Professionalität und Bühnenpräsenz der anderen angetretenen Rope Skipping Gruppen konnten wir jedoch mit unserer Tagesform nicht mithalten…

img_4306

gelungenes Schlussbild

Am Abend besuchten wir dann gemeinsam die Galavorstellung in der vollbesetzten Holstenhalle und waren fasziniert von den professionellen Darbietungen der diesjährigen 15 besten Showgruppen im Deutschen Turnerbund! Zu unserer Freude waren darunter auch 2 Rope Skipping Gruppen aus Bayern und Baden, die im hohen Norden der Republik zeigen konnten, wo die Messlatte liegt…

img_4436

Finale der Abendgala mit allen Teilnehmern

Wir haben von diesem ereignisreichen Tag vieles an Ideen und Anregungen für unsere weitere Entwicklung mit nach Hause nehmen können!

In diesem Sinne gehen wir bestens motiviert ins Training für die kommende Saison!

Dank an alle, die diese Veranstaltung für uns ermöglicht haben! Besonders natürlich an den DTB, den WTB, und den Ausrichter vom SC Gut Heil Neumünster e.V.

dsc_4118

Auf nach Hause…

Das „Bundesfinale RDB“ hat übrigens einen eigenen Facebook-Auftritt… auch mit Bildern von uns 🙂

Nachtrag: Auch das NDR Fernsehen berichtete über das Bundesfinale…