20. Together in Motion!

Bereits zum 20. Mal findet am kommenden Sonntag das Integrative Sportfest „Together in Motion“ statt!

Ab 14 Uhr heißt es im Sportzentrum Maspernplatz wieder „Mitmachen und aktiv sein“, auch bei den Pader Skippern!

Ab 17 Uhr startet ein tolles Showprogramm, in dem auch wieder die Pader Skipper ihr Können vor großem Publikum unter Beweis stellen werden.
Der Eintritt ist wie immer kostenlos.

Unter diesem Link gibt es Videos aus den vergangenen Jahren, die große Lust machen auch dieses Mal wieder dabei zu sein!

Viel Spaß!

2. WTB All-Over Wanderpokal Rope Skipping

Im Rahmen des WTB Nachwuchspokals fand auch der diesjährige Einzel-Wettkampf um den All-Over Wanderpokal bei der TG Ennigloh statt, der allen Geschlechtern und Altersklassen offen stand.

Der TSV Wewer schickte mit Smilla Hoffmann, Finnja Wittmann, Vanessa Temme, und Kiara Fisher vier junge Springerinnen aus dem Nachwuchsbereich zu diesem Event nach Bünde.

Mehr als zufrieden konnten unsere 11-12 jährigen Springerinnen mit ihren Ergebnissen im Feld der meist älteren und erfahreneren Starterinnen sein.
Alle meisterten souverän die Speed Disziplinen und die Compulsory – diesmal rückwärts (!) gefordert.

Smilla belegte Platz 5, Finnja Platz 6, Vanessa Platz 8 und Kiara erreichte den 12. Platz.

Besonders freuen wir uns auch über die zwei neuen Kampfrichterinnen in unserer Abteilung!
Anne Hoffmann und Svenja Temme sind nun in Besitz ihrer D-Lizenz und kamen gleich zu ihrem ersten Praxiseinsatz.

Vielen Dank an die Betreuerinnen Larissa Porsch und Luisa Vockel, sowie Kirsten Wittmann, die uns die Bilder ermöglicht hat!

Last but not least auch unser Dank an die Ausrichter von der TG Ennigloh und dem WTB Fachbereich Rope Skipping!

Büchereifest 2017

Traditionell unterstützt der TSV Wewer die Bücherei in Wewer mit einem Auftritt der Rope Skipper. Diesmal konnten die Pader Kangoos ihr Können in den Seilen beweisen!

Die erst 8 bis 12-jährigen Springerinnen demonstrierten, dass Rope Skipping nach allen Anstrengungen und Trainingsmühen auch sehr viel Spaß macht!

 

 

 

Saisonauftakt Uni Baskets

Zum Saisonauftakt der Uni Baskets Paderborn in der ProA-Liga gab es „Paderborn sieht Rot“ T-Shirts gesponsort! Begeistert zogen die Pader Skipper die T-Shirts spontan zum Auftritt an… Siehe Beweisfoto 🙂

Baskets_Sept_17

Termine, Auftritte…

Die Sommerferien sind schon Geschichte, die Skipper haben ihr Training längst wieder aufgenommen, und die ersten Aufritte stehen in Bälde an!

Am Samstag, 23. September springen die Pader Skipper beim Saisonauftakt der Uni Baskets in der Maspernhölle. Nach der super Vorsaison 2016/17 der Baskets gibt es bestimmt ein volles Haus im Sportzentrum am Maspernplatz!

Am Tag darauf dürfen unsere jüngeren Springerinnen beim Büchereifest in Wewer ran… Die Pader Kangoos bereichern die diesjährige Veranstaltung des Fördervereins der Weweraner Bücherei im Innenhof des Bürgerhauses am Sonntagnachmittag mit einem Auftritt.

Tag des Paderborner Sports 2017

Schon fast traditionell beteiligten sich die Pader Skipper auch dieses Jahr wieder mit einem Stand und einem Auftritt am Brunnentheater im Schloßpark am Tag des Paderborner Sports.

Und ebenfalls traditionell gab es den einen oder anderen Regenschauer, der uns aber die Sprunglaune nicht hat vermiesen können 🙂

Zahlreiche Besucher übten sich an und in den Seilen an unserem Stand, so auch der Paderborner Bürgermeister Dreier. Respekt!

Rückblick auf das Internationale Deutsche Turnfest 2017 in Berlin

Etwas erschöpft, aber wohlbehalten und mit vielen tollen Erinnerungen im Kopf sind die Pader Skipper aus Berlin vom Internationalen Deutschen Turnfest zurückgekehrt.

Für die Springerinnen und Betreuer bereiteten der Festumzug durchs Brandenburger Tor, die Teilnahme am Wettbewerb Rendezvous der Besten, und natürlich die Berliner Großstadtatmosphäre mit den Turnfestmeilen ein unvergessliches Erlebnis.

Unser Beitrag im Bundesfinale Rendezvous der Besten wurde von den über 4000 Zuschauern im Berliner City Cube mit viel Applaus bedacht! Die Springerinnen brachten ihre Trainingsziele sehr gut auf die Berliner Fläche, so dass auch die Trainerin zufrieden mit ihrer Arbeit sein durfte!

Neben unseren eigenen sportlichen Aktivitäten konnten alle die großartigen Leistungen der anderen aktiven Sportler hautnah erleben, denn das Turnfest bot vielerorts die Bühne für zahlreiche Deutsche Meisterschaften.

Besonders bedanken möchten wir uns bei den vielen ehrenamtlichen Helfern des Turnfests, insbesondere denen in unserer Unterkunft, die uns einen so angenehmen Aufenthalt ermöglich haben!

 

Hier noch ein paar Impressionen von den anderen Teilnehmern am Rendezvous der Besten: